Bereits in der Grundschule habe ich die Schulstunden, die damals in der Küche stattgefunden haben, sehr geliebt. Und auch wenn diese Zeit jetzt schon so um die 15 Jahre her ist, hat meine Oma mir letztens ein Rezept von mir aus genau dieser Zeit zugeschickt.

Damals hatten wir einen Ausflug zu einer Mühle gemacht und durften selber ganz altmodisch Mehl mahlen. Anschließend wurde das Mehl eingepackt und wir haben alle zusammen toll duftendes Brot gebacken. Als Treibmittel haben wir damals Hefe benutzt und bis jetzt, habe ich gerade bei Brot mich sehr häufig auf diese kleinen Bakterien verlassen.

Einfaches Bierbrot von Fräulein Selbstgemacht

Irgendwann wird es aber auch mal Zeit für etwas Neues und genau deswegen habe ich ein Brot mit Bier als Treibmittel gebacken. Eins muss ich aber vorwegsagen, ich kann nicht zu 100 % garantieren, dass der Alkohol aus dem Bier beim Backen komplett verschwindet, deswegen weiß ich nicht, ob Kinder dieses Brot so gut vertragen. Außerdem solltet ihr ein Bier benutzen, welches keinen sehr starken Eigengeschmack hat. Die meisten Pils Biere sind einfach zu streng, deswegen würde ich eher ein Lager Bier nehmen. Dann schmeckt das Bierbrot klasse!

Für das Bierbrot braucht ihr Folgendes:

  • 360 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Natron
  • 2 EL Honig
  • 330 ml Bier
  • etwas Butter zum Einfetten

Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vor und fettet eure Kastenform mit der Butter ein.

2. In einer großen Rührschüssel vermengt ihr alle trockenen Zutaten. Mehl, Backpulver, Salz und Natron gut miteinander vermengen und anschließend den Honig und das Bier zu den trockenen Zutaten geben.

3. Mit einem Teigschaber vermengt ihr jetzt die Zutaten miteinander, das muss nicht super gründlich sein, es dürfen ruhig ein paar kleine hellere Klumpen bleiben.

4. Nun gebt ihr den fertigen Teig in euere eingefettete Kastenform und schiebt diese für 35 Minuten bei 190 Grad in den Backofen. Nach den 35 Minuten nehmt ihr das Brot noch warm aus der Kastenform und stellt es vorsichtig auf ein Backblech. Schaltet den Backofen auf 220 Grad und stellt das Bierbrot noch mal für 10 Minuten in den Backofen. So werden die Ränder schön knusprig.

Rezept als PDF: Bierbrot – Fräulein Selbstgemacht

Und hier der Pinterest Pin vom leckeren Bierbrot:

 

Einfaches Bierbrot von Fräulein Selbstgemacht

Einfaches Bierbrot von Fräulein Selbstgemacht

 

Einfaches Bierbrot von Fräulein Selbstgemacht

Einfaches Bierbrot von Fräulein Selbstgemacht

Einfaches Bierbrot von Fräulein Selbstgemacht

 

Habt viel Spaß beim Backen und falls ihr mit anderen Biersorten gute Erfahrungen machen könnt, sagt mir gerne bescheid.

 

Ich würde mich auch riesig über euren Besuch auf InstagramFacebookPinterest oder Twitter freuen.

 

Pin It on Pinterest

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!