Eigentlich geht es ja meistens drunter und drüber, aber heute geht es um das was Drunter und was Drüber ist. Wahrscheinlich war dieses Wortspiel jetzt doch etwas verwirrend, also es geht um das Buch Drunter und Drüber aus dem Umschau Verlag.

Drunter und Drüber

Es ist eine Kombination aus Brotbackbuch und Aufstrichbuch, also zwei perfekt zusammenspielende Elemente. Zum ersten Mal gehört habe ich von dem Buch Weihnachten vor 2 Jahren, da wir meistens mit der ganzen Familie feiern, bekommt man auch Eindrücke von dem was die anderen sich so schenken und so habe ich das Buch bei Meiern Cousine entdeckt. Ich war sofort begeistert von dem tollen Aufbau und den vielen lecker klingenden Rezepten.

Die nächsten Weihnachten stand das Buch dann auch auf meiner Wunschliste, aber letztes Weihnachten wurde es wohl einfach überlesen. So habe ich bis zum letzten Weihnachten gewartet und siehe da mein Wunsch wurde gleich zwei Mal erhört und so bekam ich das gleiche Buch zweimal. Wir haben schnell eine Lösung gefunden, das Buch wurde einfach selbst behalten und ich bekam etwas anderes.

Drunter und Drüber

Drunter und Drüber

Unterteilt ist das Buch in 2 Kategorien, je nach dem, wie rum man das Buch vor sich legt, hat man entweder ein Brotbackbuch oder ein Aufstrichbuch vor sich liegen. Auf den ersten Seiten findet man bei beiden Kategorien eine alphabetische Übersicht der Rezepte. Danach findet ihr in der Drunter Kategorie Tipps und Rezepte für die Grundlagen des Brotbackens. Insgesamt sind es 51 Drüber Rezepte und 50 Drunter Rezepte.
Die Rezepte sind alle verständlich geschrieben und jeweils mit einem Foto veranschaulicht. Zu dem gibt es zu jedem Rezept eine kleine Übersicht mit Informationen zu Navigation, Zubereitung, Geschmack, Zeitaufwand, Besonderheit und Haltbarkeit.

Für euch habe ich Sonnenblumenbrot gebacken und den Coleslaw Aufstrich zubereitet. Dazu muss man sagen, dass ich kein Brotbackbuch Profi bin, ich habe schon 4-5 Mal welches gebacken, aber immer das gleiche nach einem Rezept von meiner Oma, bei dem man ihrer Meinung einfach nichts falsch machen kann. Zu meiner Freude ist aber auch dieses Brot ganz gut geworden.


Die Rezepte haben keine bestimmte Reihenfolge, sie sind eher bunt gemischt, was nie Langeweile oder Monotonie aufkommen lässt. Wunderbar also zum durch Blättern, welches Brot man für den nächsten Sonntagsbrunch backen möchte. Sobald man dann bei den Aufstrichen angekommen ist, muss man das Buch einmal wenden, damit man nicht auf dem Kopf liest. Auch hier kann man wunderbar durch Blättern und sich von der Vielzahl, der doch sehr unterschiedlichen Rezepte, inspirieren lassen.

Drunter und Drüber
Drunter und Drüber


Titel: Drunter & Drüber: Das Brotback- und Aufstrichbuch
Autor: Karen Schulz & Maren Jahnke
Verlag: UMSCHAU
Preis: 29,90
ISBN: 9783865287465
Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Pin It on Pinterest