Mittlerweile gibt es schon vier Backrezepte mit Haferflocken auf dem Blog (Schokoladenmüsliriegel, Müslibrötchen, Haferkekse und feines Knäckebrot). Deswegen möchte ich euch heute mal ein etwas anderes Rezept zeigen, dass garantiert nicht in den Backofen kommt. Manchmal muss ich einfach etwas Neues ausprobieren und so habe ich vor Kurzem aus nur drei Zutaten Hafermilch selber gemacht. Mit Haferflocken, viel Wasser und etwas Agavendicksaft könnt auch ihr ganz schnell Hafermilch selber machen.

Selbst gemachte Hafermilch von Fräulein Selbstgemacht

Hafermilch ist nicht nur sehr einfach zu machen, sie schmeckt auch noch klasse.

Da ich in meiner Familie Personen habe, die leider keine normale Milch vertragen, ist die Hafermilch eine tolle vegane und laktosefreie Variante. Und sie verhält sich ob beim Kakao oder zum Müsli genau so, wie Kuhmilch.

Hafermilch
Zutaten
  1. 100 g blütenzarte Haferflocken
  2. 1500 ml Wasser
  3. 2 EL Agavendicksaft
Schritt-für-Schritt
  1. Die Haferflocken für mindestens 4 Stunden, besser aber über Nacht in 500 ml Wasser aufquellen lassen.
  2. Nach dem Quellen die Mischung durch ein Sieb gießen und den Haferbrei mit 1000 ml frischem Wasser aufgießen. 2 Esslöffel Agavendicksaft hinzu geben und alles mit dem Pürierstab sehr fein pürieren.
  3. Damit ihr später keine Stückchen in eurer Milch habt, filtert ihr diese am Einfachsten durch ein sauberes Küchentuch. Legt das Küchentuch in eine Schüssel und gießt etwas Hafermilch drüber. Anschließend drückt ihr die flüssige Milch durch den Stoff.
  4. Sobald ihr die komplette Hafermilch gesiebt habt, könnt ihr diese in eine Glasflasche füllen und ca. 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Fräulein Selbstgemacht http://fraeuleinselbstgemacht.de/
Rezept als PDF: Hafermilch – Fräulein Selbstgemacht

Desto länger ihr die Haferflocken in dem Wasser ziehen lasst, desto intensiver wird der Geschmack.

Für mich ist die Hafermilch eine tolle Alternative zur normalen Kuhmilch, aber kein Ersatz, weil mir die Hafermilch dann doch ein bisschen zu sehr nach Wasser schmeckt, im Vergleich zur Kuhmilch.

Ich wünsche euch viel Spaß beim ‚Milch machen‘ und ein tolles Wochenende! 

* Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Kölln Haferflocken entstanden. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

 

Selbst gemachte Hafermilch von Fräulein Selbstgemacht

Selbst gemachte Hafermilch von Fräulein Selbstgemacht

Selbst gemachte Hafermilch von Fräulein Selbstgemacht

Pin It on Pinterest

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!