Ich glaube ich bin nicht die einzige, die im Winter sehr Wärme bedürftig ist und gerne mal die Wärmflasche mit unter die Bettdecke nimmt.

Eine schöne Alternative für eine Wärmflasche sind Kirschkernkissen. Den Kirschkernen wird eine heilende und wohltuende Wirkung nach gesagt und kombiniert mit der Wärme, können sie meine Gelenk Schmerzen tatsächlich immer sehr gut vertreiben.

Anleitung zum Kirschkernkissen selber nähen von Fräulein Selbstgemacht

Gerade mache ich mir ein bisschen Gedanken, wie die Vertreiber von Kirschkernen wohl an ihre Kirschkerne kommen. Also entweder, ich hoffe es ist so, bekommen sie die Kerne von den Produktionsstätten der ‚Kirschen im Glas’-Leuten. Alles andere wäre ja totaler Quatsch. Ich werde gleich mal gucken, ob ich das herausfinden kann. Nun aber erstmal zur heutigen Nähanleitung.

Der Stoff den ihr benutzt sollte auf jeden Fall hitzebeständig sein, damit das Kirschkernkissen nicht in Flammen auf geht. Wenn ihr sehr hellen Stoff verwendet, kann es passieren, dass er mit der Zeit sich etwas verfärbt. Dies ist nicht sonderlich schlimm, sieht nur einfach nicht so schön aus.

Für die Kirschkernkissen braucht ihr Folgendes:

  • Kirschkerne
  • Stoff (hitzebeständig)
  • Garn
  • Nähmaschine

Anleitung zum Kirschkernkissen selber nähen von Fräulein Selbstgemacht

Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Als erstes solltet ihr euch Gedanken über die Größe eures Kirschkernkissens machen. Da ich meins sehr gerne auf Bauch und Beine lege, braucht es nicht riesig groß zu sein. Es ist ca. 15 x 15 cm groß, zum Füllen habe ich ca. 150 g Kirschkerne benötigt.

2. Sobald eure Wunschgröße feststeht, könnt ihr euren Stoff zurecht schneiden. Achtet darauf ca. 0,5 cm Nahtzugabe an allen Seiten hinzuzufügen. Diese schneiden wir nach dem Nähen mit der Zick Zack Schere ab. Damit ihr später keine Falten im Kissen habt, empfehle ich euch den Stoff vor dem Zuschneiden glatt zu bügeln.

Anleitung zum Kirschkernkissen selber nähen von Fräulein Selbstgemacht

3. Sind beide Stoffteile ausgeschnitten, legt ihr sie mit der hübschen Seite nach Außen aufeinander und steckt es in der Mitte fest.

Anleitung zum Kirschkernkissen selber nähen von Fräulein Selbstgemacht

4. Nun mit der Nähmaschine drei der vier Seiten zunähen. Ich verwende gerne einen schmalen Zickzackstich, der sieht hübsch aus und hält das Kirschkernkissen fest zusammen.

Anleitung zum Kirschkernkissen selber nähen von Fräulein Selbstgemacht

5. Sind die drei Seiten vernäht, könnt ihr euch ans Füllen machen. Hierzu gebt ihr so viele Kirschkerne ins Kissen, bis es gut gefüllt ist. Achtet darauf, dass ihr es nach dem Befüllen noch zu stecken könnt, um es anschließend zu zunähen.

Anleitung zum Kirschkernkissen selber nähen von Fräulein Selbstgemacht

6. Der letzte Schliff kommt mit der Zickzackschere. Schneidet auf allen vier Seiten mit einem kleinen Abstand an der Naht vorbei. So bekommt das selbstgemachte Kirschkernkissen eine ganz persönliche Note. Natürlich könnt ihr es auch einfach mit einer glatten Schere beschneiden.

Anleitung als PDF: Kirschkernkissen – Fräulein Selbstgemacht

Handwärmer Vorlage als PDF: Handwärmer Vorlage – Fräulein Selbstgemacht

Anwendung: Gebt das Kirschkernkissen für höchstens 20 Minuten bei 100 Grad in den Backofen. In der Mikrowelle braucht es ca. 30 Sekunden.

Anleitung zum Kirschkernkissen selber nähen von Fräulein Selbstgemacht

Nach 1 Jahr Benutzung soll man das Kirschkernkissen laut einigen Foreneinträgen im Internet nicht mehr benutzen, unser Kirschkernkissen ist nun schon 2 Jahre alt und macht sich immer noch wunderbar. Solange nichts komisch riecht oder kaputt ist kann man das Kirschkernkissen meiner Meinung nach guten Gewissens noch benutzen.

Ich verschenke zu Weihnachten auch ein paar selbstgemachte Kirschkernkissen, weil ich genau weiß, dass die Freude bei den Beschenkten riesig groß sein wird. Euch wünsche ich jetzt ganz viel Spaß beim Nähen und vielleicht ja auch beim Verschenken und schickt mir gerne ein Foto von eurem fertigen Kirschkernkissen oder markiert mich bei Instagram mit @fraeulein_selbstgemacht.

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Pin It on Pinterest