Dieser Beitrag enthält Werbung für die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V.

Kohlrabisuppe_mit_Bacon_Topping

Tat euch dieses lange Wochenende auch so gut wie mir? Endlich ein bisschen Zeit für alle die Dinge, zu denen man im Alltag einfach nicht so richtig kommt. Ob ein gemütliches Frühstück mit Käseplatte und einer ganzen Marmeladenauswahl oder ein kleiner Ausflug ans Meer. Ich habe das lange Wochenende in vollen Zügen genutzt und die letzten Stunden nutze ich für diesen Beitrag, denn ich habe für euch ein köstliches Rezept! 

Es gibt eine Kohlrabisuppe mit Kohlrabicroûtons und knusprigem Bacon! Und passend zu diesem Gericht folgen im Laufe der Woche noch 3 weiter, sodass wir am Ende ein vier Gänge Menü haben, welches wir Bloggern uns gemeinsam mit UFOP, der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V; ausgedacht haben. In allen Rezepten gibt es eine Zutat und das ist Rapsöl. Heute bedarf es dieses zum Anbraten und Anrösten, seid gespannt, wie es zum Beispiel im Dessert bei Hol(l)a die Kochfee zum Einsatz kommt. 

Und nicht nur, dass das Rezept heute hier auf meinem Blog zu finden ist, auch in der Lecker wird es sein, ja die LECKER! (Luftsprung, weil die LECKER so ziemlich die liebste Kochzeitschrift vom Fräulein Selbstgemacht ist) Also wer auch noch eine hübsche Printversion haben möchte und noch jede Menge Rezepte mehr, ab zum Zeitschriftenhändler eures Vertrauens.

Kommen wir nun aber mal zum Rezept, ihr fragt euch sicher schon, wie man Croûtons aus Kohlrabi macht. Bitteschön:

Für die Kohlrabisuppe benötigt ihr:

  • 2 Kohlrabi (ca. 1,5 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Liter heiße Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 4 Scheiben Bacon

 

Zubereitung der Kohlrabisuppe:

  1. Den Kohlrabi schälen und anschließend sehr klein würfeln. Anschließend ca. 150 g bei Seite legen.
  2. Nun die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in 2 Esslöffel Rapsöl anbraten. Die restlichen Kohlrabi Würfel hinzugeben und kurz mit anbraten, anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und 30 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  3. Den Bacon im Ofen bei 200 °C 15 Minuten knusprig backen.
  4. Für die Kohlrabicroûtons die bei Seite gestellten Kohlrabi Würfel in einer Pfanne mit 2 Esslöffel Rapsöl anbraten bis diese leicht goldenen sind. Auf einem Haushaltspapier auskühlen lassen.
  5. Im Anschluss an die Kochzeit die Suppe fein pürieren und die Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

Nun nur noch die Suppe in einen tiefen Teller geben und mit den Croûtons, Bacon und einem Blatt Kohlrabi dekorieren.

Guten Appetit.

Kohlrabisuppe_mit_Bacon_Topping

Und hier noch der Pinterest Pin für die köstliche Kohlrabisuppe:

Ich würde mich auch riesig über euren Besuch auf InstagramFacebookPinterest oder Twitter freuen.

Kohlrabisuppe_mit_Bacon_Topping

Pin It on Pinterest

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!