Der Herbst ist mittlerweile auch in Hamburg angekommen und genau deswegen hat in meiner Küche jetzt genau ein Gemüse die Hauptrolle in vielen Gerichten eingenommen, der Hokkaido Kürbis. Ich finde diesen Allrounder toll, man kann die Schale einfach dran lassen und ihn so wirklich einfach verarbeiten. Ganz egal ob als Suppe, Backkürbis, im Dampfgarer oder in Keksen: der Hokkaido Kürbis passt perfekt. Deswegen gibt es heute ein leckeres und einfaches Kürbiskekse Rezept von mir. Das Rezept findet ihr heute aber nicht auf FraeuleinSelbstgemacht.de, sondern bei Tellaboutit.de.

Tellaboutit.de ist der Foodblog von Malene. Malene und ich haben uns beim IKEA Foodblogger Workshop im IKEA PopUp Store kennengelernt. Auch sie kommt aus Hamburg und liebt die nordische Heimat.

Hier geht es ohne Umweg zum Kürbiskekse Rezept.

Leckere Kürbiskekse von Fräulein Selbstgemacht

 

Pin It on Pinterest

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!