Am vergangenen Wochenende lud Elo – mit Freude kochen Blogger von den German Food Blogs auf die Nordstil Messe ein.

Bereits letztes Jahr wollte ich gerne zu der Nordstil gehen, da ich damals aber weder Fachbesucher noch akkreditierter Blogger war, war dies nicht möglich, um so mehr habe ich mich also gefreut, als ich vor über einer Woche eine E-Mail mit einer Einladung zu der Nordstil in meinem Posteingang fand.

Diesen Montag habe ich mich dann um 9 Uhr auf den Weg in die Messehallen gemacht und war wirklich begeistert, wie einfach alles ablief, kein Anstehen oder Warten, einfach nur die Einladung vorzeigen und schon war ich unter vielen Händlern, die in kleine Grüppchen von Stand zu Stand liefen und ihre Bestellzettel ausfüllten.

Für mich war es sehr spannend, nicht als Kunden, wie auf den vielen Designmärkten zu sein, sondern als Journalistin mich mit den Unternehmen zu unterhalten und eher als ‚Beobachter‘ auf der Nordstil Messe zu sein, denn bar kaufen kann man auf der Nordstil nicht. Das war in meinem Fall auch ganz gut so, da ich sonst sehr oft schwach geworden wäre!

Damit ihr Mal einen Eindruck bekommt, wie die Stände auf so einer Order-Messe aussehen und welche Produkte ich am liebsten sofort mitgenommen hätte, zeige ich euch hier meine Lieblingsstände. Wobei man dazu sagen muss, dass ich vor allem in der Stil & Design Halle geblieben bin, da ich einfach so nette Gespräche hatte, bei denen die Zeit wie im Fluge vergangen ist.

Dank Instagram konnte ich bereits am Samstag Bilder von der Nordstil Messe angucken und habe mich sofort in die Papeterie von ava&yves verliebt. Daher bin ich am Montag auch direkt zu ihrem Stand gegangen und habe mir persönlich einen Eindruck von den Produkten gemacht. Wie der Zufall so will, habe ich erst ein paar Tage vorher eine Postkarte von meiner Schwester bekommen, die ich dann im Sortiment von ava&yves sofort wieder entdeckte.
Auch wenn der Name es nicht unbedingt vermuten lässt, kommt das Label von Grafik-Designern Geraldine Kippmann aus Bielefeld. Alle Produkte werden in Deutschland und aus zu 100% recyceltem Papier hergestellt.Die schönen Dinge könnt ihr online auf der oben verlinkten Internetseite bestellen oder ihr guckt zum Beispiel mal bei Frau Hansen in Eimsbüttel vorbei, von Fräulein Anker habe ich mir sagen lassen, dass es dort eine feine Auswahl an Postkarten gibt.

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Bei Good old friends wurde ich so herzlich begrüßt, Wahnsinn! Das Label hat jede Menge Papeterie, Design und Interieur Produkte, in die ich mich schock verliebt habe. Gegründet wurde Good old friends mit vollem Männerpower von Tobias Langner und Dirk Schächter, die mir ihre Kreativität und ihre Fähigkeit eine einfache Postkarte zu einer wirklichen Emotion zu designen alle mal gezeigt haben. Die Porzellan Produkte von O living haben mich total fasziniert, feinste Handarbeit in Perfektion.

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg


Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Eventuell kennt ihr die t.lovers bereits, aus ihrem Geschäft in der Langen Reihe Tee Tea Thé. Vor einiger Zeit habe ich dort einen fabelhaften schwarzen Tee mit Macadamia und Milchschaum getrunken. Seit dem ist mir die Idee Tee mit Milchschaum zu verbinden nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Deshalb habe ich mich wirklich großartig gefreut, als ich Martin Sasse mit seinen Tee’s ebenfalls auf der Nordstil entdeckt habe. Zu probieren gab es für mich einen klassischen Chai Latte, an dem ich mir mit meinem Übereifer, gleich mal probieren zu wollen natürlich die Zunge verbrannt habe. Also schnell ein Glas Wasser getrunken und dann konnte ich meinen Chai genießen. Martin hat mir viel über das Ausprobieren von neuen Teekombinationen und dem neuen ‚cold brew‘-Trend erzählt. Falls auch ihr Tee so sehr liebt, schaut einfach mal in der Langen Reihe 68 -70 vorbei und lasst euch von der Welt des Tee’s verzaubern.

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

An dem Stand von Nelly Castro Design entdeckte ich ein wirklich einladendes Schild, dass Blogger herzlich willkommen sind, dem ich sofort folgte. Auch hier hatte ich wirklich schöne Gespräche mit Nelly und ihrem Mann, die mir den Schaffensprozess einer Postkarte erläuterten und mich mit ihren entzückenden Motiven wirklich begeisterten. Die tollen Postkarten, Notizbücher und Prints könnt ihr mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf dem Feingemacht Designmarkt im November begutachten, ich werde auf jeden Fall da sein.

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Von dem Duft der verschiedenen Tee-Sorten gelockt, bin ich an dem Stand von Sophie+ gegangen. Kleine sogenannte TeaGifts haben nicht nur mich, sondern auch viele Händler überzeugt, sodass ich leider nur ein kurzes Gespräch mit der Inhaberin führen konnte. Dies war aber zu verschmerzen, da ich mir selber einen tollen Eindruck von den Produkten gemacht habe. Zusätzlich zu Postkarten für viele Anlässe habe ich mich von den kleinen Tee Geschenken inspirieren lassen. Auf Anlässe und Themen abgestimmt findet ihr Tee’s mit passenden Motiven in einem quadratisch praktischen Format.

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

 

 

Bei Räder und Bloomingville habe ich mir einen schnellen Eindruck von den neuen Produkten verschafft, wobei ich auch hier nicht so lange Gespräche geführt habe, da sich sehr viele Händler auf der Nordstil für die Produkte interessierten und meine Ansprechpartner verständlicher weise mit den Händlern beschäftigt waren, trotzdem möchte ich euch hier einen kleinen Eindruck in die neue Produktpalette geben.
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg
Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Die Produkte von krima & isa kannte ich bereits aus dem Geschäft Mütter & Consorten in Hamburg-Ottensen, deshalb wollte mir auch hier noch mal einen Endruck verschaffen, was es so Neues gibt. Besonders begeistert bin ich von der tollen Auswahl an Garn und an den Geschenktüten. Zu dem gab es eine Candy Bar an der man sich wie früher eine bunte Tüte zusammenstellen konnte.

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

In den anderen Hallen der Nordstil Messe, hatte ich dann nicht mehr ganz so viel Zeit, sodass ich mich eher auf mir bekannte Marken fixierte. Darunter auch BIRKMANN, hier habe ich mir die neuen Pop-Overs vorführen lassen und mir ein bisschen die Neuheiten für diesen Winter zeigen lassen. Falls ihr euch genauso fragt, wie ich es an dem Stand gemacht habe, was Pop-Overs sind, erkläre ich es euch gerne. Pop-Overs bestehen aus einem Pfannkuchenteig, den ihr ganz nach Belieben herzhaft oder süß individualisieren könnt. Dann füllt ihr euren Teig in hohe und schmale Metallbecher und lasst den Teig bei 220 Grad für 25 Minuten backen. Der Teig poppt dann aus den Fröschen hinaus und schmeckt wunderbar fluffig.
Zu dem bringt BIRKMANN eine ganze Reihe an neuen Brotbackmischungen und neuen Weihnachtsprodukten auf den Markt.

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

 

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

Fotos zur Nordstil Messe Hamburg

 

Mein letzter Stand war der von Elo – mit Freude kochen, bei denen ich mich für diese Möglichkeit bedankt habe zur Nordstil Messe zu gehen und ein sehr informatives und für mich und mein BWL-Studium interessantes Gespräch mit Hans Peter Rodenkirch hatte. Wir haben viel über die German Food Blog’s aber auch über neue Projekte und die Möglichkeiten für Blogger und Unternehmen geredet. Um meinem Tag dann noch ein Highlite mehr zu verpassen, bekam ich noch 2 Pfannen mit gegeben, die ich auf Herz und Nieren testen darf.

Fotos zur Messe Hamburg

Fotos zur Messe Hamburg

Fotos zur Messe Hamburg

Natürlich gab es noch viele viele weiter Stände zu den unterschiedlichsten Themenbereichen auf der Nordstil, jedoch möchte ich euch wirklich nur das zeigen, was auch mir gefallen hat und wobei ich denke, dass es euch als Leser interessiert. Im nächsten Jahr werde ich mehr Zeit mitbringen, um mir auch die anderen Hallen genau angucken zu können.

Ich hoffe ich konnte euch einen Einblick in meinen Besuch auf der Nordstil geben und falls ihr irgendwelche Fragen habt, sagt mir gerne in Form von einer Mail oder einem Kommentar bescheid! Das Messe-Licht war nicht immer so mein bester Freund, daher sind einige Bilder leider sehr dunkel geworden. Ich hoffe das vertröstet ihr mir.

Pin It on Pinterest

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!