Du möchtest diesen Beitrag teilen? Dann klick einfach auf einen der Buttons.

Dieser Beitrag enthält Werbung für GLÜCK.

Adventskranz selber machen 

Der Herbst ist wunderbar um die Überbleibsel des Sommers für das ein oder andere Upcycling-Projekt umzusetzen. Heute möchte ich euch ein ganz besonderes zeigen. In Kooperation mit mein GLÜCK habe ich aus den ikonischen GLÜCK Gläsern einen modernen Adventskranz im Skandi-Stil gebastelt. Das Perfekte an diesem Upcycling Projekt, ihr benötigt nur wenige Materialien für ein großartiges Ergebnis.

Kennt ihr mein GLÜCK bereits? Vielleicht aus dem Himbeer Dessert im Glas, welches ich im letzten Spät-Sommer gemacht habe oder den bepflanzten GLÜCK Gläsern aus 2019. Die GLÜCK Marmeladen gibt es mittlerweile in vielen leckeren und unterschiedlichen Varianten. Sowie 5 leckeren Honig-Sorten und das passierte GLÜCK. Besonders niedlich sind die kleinen GLÜCK MINIS. Der hohe Fruchtanteil von 70 % macht den Geschmack der Marmeladen ganz besonders und das Design des Logos und der ikonischen GLÜCK Gläser macht sie unverwechselbar. So sind sie super praktisch für tolle Upcycling und DIYs.

Wer an Weihnachten denkt, denkt schnell an Tanne, Christbaumkugeln und rote Stumpenkerzen. Für euch habe ich heute eine moderne Variante von Weihnachten. Mit Eukalyptus statt Tanne und zärtlichen Teelichtern an Stelle von auffälligen Stumpenkerzen gestaltet ihr euch einen modernen und schicken Adventskranz im Handumdrehen.

Schon vor knapp 200 Jahren wurde der Adventskalender genutzt, um sich auf Weihnachten zu freuen und die Vorfreude steigen zu lassen. Der klassische Wichernsche Adventskranz bestand aus 4 großen weißen Kerzen und 20 roten kleinen Kerzen. So wurden die großen weißen Kerzen an den Adventssonntagen angezündet und die kleinen roten Kerzen für alle Tage dazwischen. Mit dem Adventskranz hatten die Kinder eine Möglichkeit, die Zeit bis Weihnachten zu verstehen und so auch gleichzeitig die Zahlen zu lernen.

Mittlerweile hat sich der Adventskranz verändert und wird meist mit nur noch vier Kerzen gestaltet.

@fraeulein_selbstgemacht

Für das GLÜCK Gläser Upcycling benötigt ihr:

  • 4 GLÜCK Gläser
  • Schwamm und Scheuermilch zum Entfernen des Barcodes und der Zutatenliste
  • Garn und Schleifenband
  • Glanzlackmarker in weiß
  • Eukalyptus
  • 4 Teelicht-Halter
  • 4 Teelichter

Und so einfach könnt ihr einen Adventskranz selber machen:

1. Zunächst habe ich die Aufschrift entfernt und das Glas gereinigt. Hierfür könnt ihr einen Metall-Schwamm verwenden oder wer es besonders schnell machen möchte eine Drahtbürste. 

2. Anschließend umwickelt ihr den oberen Teil der GLÜCK Gläser mit Garn und Schleifenband.

3. Schneidet das Garn auf der gewünschten Länge ab und verknotet es, sodass es fest um den oberen Teil des GLÜCK Glas.

Das gereinigte und umwickelte Glas beschriftet ihr nun mit dem Glanzlackmarker. Tragt die Zahlen Eins bis Vier auf die Gläser. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Gläser noch mit ein paar Dekorationselementen erweitern. Lasst die Farbe anschließend etwas trocknen. 

5. Legt nun den Eukalyptus in das Glas und stellt das Teelicht mit der Glashalterung in euer Glas. 

Setzt diese Schritte mit allen vier Gläsern um und schon ist euer Adventskranz aus GLÜCK Gläsern fertig! 

Mein Adventskranz steht nun bereits auf dem Esstisch und ich werde mich an den kommenden Adventssonntagen über dieses schöne Upcycling Projekt mit den GLÜCK Gläsern erfreuen. Ihr merkt schon, nicht nur der Inhalt der GLÜCK Gläser, ob Honig oder Marmelade, schmeckt köstlich, auch die Gläser machen richtig was her. Ich wünsche euch eine wunderbare Weihnachtszeit und ganz viel Spaß, wenn ihr dieses Upcycling Projekt umsetzt! 

Du suchst nach weiteren Ideen, Anleitungen und Rezepten? Hier sind ein paar Vorschläge für dich:

Ich würde mich auch riesig über euren Besuch auf InstagramFacebookPinterest oder Twitter freuen.

Und hier noch der Pinterest Pin für den selbstgemachten Adventskranz aus GLÜCK Gläsern für euch:

Die mit * gekennzeichneten Verlinkungen sind bezahlte Partnerlinks. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Dann klick einfach auf einen der Buttons.
Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!