Frisch aus dem Urlaub wieder zurück habe ich bereits die Wohnung mit vielen schönen Osterideen geschmückt, welche ich euch gerne in den nächsten Wochen bis Ostern zeigen möchte. Eine der wunderbaren Anleitungen die ich für euch vorbereitet habe sind die heutigen Ostereier. Wenn ihr jetzt auf der Suche nach Ideen zum Eier bemalen seid, dann würde ich euch auch noch mein Pinterest Board zum Thema Ostereier bemalen empfehlen. Einfach mal hier klicken.

Für die bemalten Eier braucht ihr:

  • Ausgepustete Eier
  • Fineliner
  • Permanent Marker

Und auch dieses Mal gibt es wieder ein praktisches YouTube Video für euch!

Und so geht das Eier bemalen:

1. Entscheidet euch als erstes, ob ihr Kunststoff Eier oder echte Eier nehmen wollt. Hiervon ist es abhängig, was für einen Marker ihr benutzen könnt. Für Kunststoffeier braucht ihr einen Marker, welche nicht auf Wasserbasis ist, damit diese nicht gleich verwischt sondern super hält.

2. Anschließend nehmt ihr euch eure Eier, pustet sie, wenn es frische sind aus und reinigt sie gut von Außen, damit alles später gut hält.

3. Am einfachsten geht das Bemalen, wenn die Eier in einem Eierbecher oder Eierkarton stehen und ihr sie nur von oben etwas festhalten müsst. Malt mit dem dünnen Fineliner die Linien grob vor und anschließend mit einem Permanent Marker die Linien nach. Dann gut trocknen lassen und wenn gewünscht, durch das obere Loch ein Garn mit einem kleinen Holzstück oder ähnlichem führen, um das Ei aufzuhängen.

 

eier bemalen schritt für schritt
eier bemalen mit fineliner
eier bemalen als osterdekoration

Ich freue mich schon riesig auf die Osterzeit und auf die vielen weiteren DIY’s und Ideen, die ich für euch vorbereitet habe. 😉

Bei den Links von Amazon handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Keine Sorge, es wird für euch nicht teurer.

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!