Heute möchte ich euch eine Idee zeigen, wie ihr euer Notizbuch gestalten könnt und das mit super wenig Aufwand und einem tollen Ergebnis!

Manche Gedanken sind so wertvoll, dass man sie auf jeden Fall festhalten sollte und für genau solche Gedanken, verwende ich mittlerweile meine persönlichen Gedanken Sammler! 🙂 Damit auch ihr die besonders wichtigen Gedanken in Zukunft festhalten könnt und das auf eine hübsche Art und Weise zeige ich euch in diesem Blog Beitrag, wie ihr euch euren eigenen Gedanken Sammler mit dem Plotter anfertigt.

Für alle die keinen Plotter haben, können dies auch mit einem Marker für besonders glatte Oberflächen selber auf ihr Notizbuch schreiben.

Die Materialliste ist für dieses Projekt sehr kurz und wie immer, habe ich euch die benötigten Materialien bzw. Geräte mit Amazon verlinkt. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision und kann damit immer wieder neue Projekte für euch ausprobieren und hier zeigen.

 

Für das Notizbuch gestalten benötigt ihr:

  • Notizbuch
  • Plotterfolie
  • Schneidematte
  • Plotter
  • Schriftzug

Und hier kommt die ausführliche „Notizbuch gestalten – Schritt-für-Schritt Anleitung“:

1. Zunächst legt ihr euch eure Materialien bereit und sucht euch eine Folie aus die euch gefällt. Ich habe für meinen Notizbuch Gedanken Sammler eine glänzende Vinyl Folie in der Farbe Silber gewählt.

2. Als nächstes öffnet ihr euer Plotter Programm und schreibt entweder euren Schriftzug in den Schriften eurer Wahl oder ihr nutzt die Vorlage, die ihr euch in der Materialliste herunterladen könnt. Achtet darauf, dass ihr eure Schrift nicht zu filigran wählt, damit diese sich gut Entgittern lässt.

3. Legt ein ausreichend großes Stück Vinylfolie auf eure Schneidematte und lasst den Plotter seine Arbeit machen.

4. Anschließend müsst ihr den fertigen Schriftzug nur noch entgittern und mit der Hilfe von einer Transferfolie auf euer Notizbuch übertragen. Leider habe ich hier die Erfahrung gemacht, dass einige Transferfolien eine so starken Klebeanteil haben, dass sie die Farbschicht von den Vinylfolien abnehmen. Macht deshalb vielleicht eine kleine Probe oder versucht eure Transferfolie etwas abzunutzen, sodass die Klebekraft nicht mehr ganz so stark ist.

5. Ist der Schriftzug mit der Transferfolie auf euer Notizbuch übertragen, müsst ihr diese nur vorsichtig abziehen und schon könnt ihr die ersten Gedanken in eurem neuen Notizbuch Gedanken Sammler sammeln.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Gestalten von eurem eigenen Notizbuch Gedanken Sammler und falls ihr noch Fragen zur Anleitung oder anderen Themen habt, dann schreibt mir doch gerne hier einen Kommentar oder eine Direktnachricht bei Instagram

Ich würde mich auch riesig über euren Besuch auf InstagramFacebookPinterest oder Twitter freuen.

Und hier noch der Pinterest Pin für die Gedankensammler für euch:

*Bei den Links von Amazon handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Keine Sorge, es wird für euch nicht teurer.

Letzte Aktualisierung am 26.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!