p

Über die Pflanze

Der Herzblatt Kaktus stammt ursprünglich aus Thailand und ist mit seinen herzförmigen Blättern ein wunderbares Geschenk. Das Herzblatt ist immer grün und bekommt zwischen März und Juli kleine cremeweiße Blüten. Er kann eine Höhe zwischen 50 und 300 cm und eine Breite von 50 bis 150 cm erreichen.

Ableger

In Europa wird eine Vermehrung der Hoya Kettii über Stecklinge empfohlen. Hierfür im Frühjahr von einem längeren Trieb mehrere Blätter abschneiden. Dies sollte unterhalb des Knotens mit einer scharfen und sauberen Schere gemacht werden. Anschließens die Schnittstelle etwas trocknen lassen, damit kein Schimmel entsteht und dann den Steckling in ein Gemisch aus Torf und Sand stecken. Dies sollte feucht, aber nicht nass sein. Mithilfe von einer Plastiktüte könnt ihr den Steckling abdecken und so ein tropisches Klima erzeugen. Der Steckling braucht dann einen hellen Platz ohne direkte Sonne. Das Wurzeln dauert zwischen 6 und 8 Wochen. Die Plastiktüte solltet ihr immer mal öffnen, damit kein Schimmel entsteht. Eine Temperatur von 20- 23 °C ist optimal.  Anschließend könnt ihr den Steckling in Kakteen Erde pflanzen.

Standort

Der Herzblatt Kaktus möchte gerne viel Licht bekommen, jedoch auf keinen Fall direkte Sonneneinstrahlung, da ansonsten die empfindlichen Blätter leicht verbrennen können.

Wasser & Nährstoffe

Wie viele andere Pflanzen mag auch die Hoya kerrii keine nassen Füße. Ideal ist es, wenn die Erde zwischen den Gießvorgängen oberflächlich komplett trocknen kann. Zum Gießen solltet ihr kalkarmes Wasser nehmen. Wenn ihr die Pflanze düngen wollt, dann macht dies mit Flüssigdünger im Frühling bzw. Sommer.

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!