Im Sommer allzeit präsent – geraten die kleinen Bienen im Winter häufig in Vergessenheit. Das Motto der November Ich Backs Mir – Runde von Clara von Testsheriff ist – vielleicht auch – deswegen Honig. Wer Clara’s Blog oder ihr Instagram schon länger verfolgt, wird mit bekommen haben, dass Clara eine ‚Ausbildung‘ zur Imkerin gemacht hat. Vor einigen Tagen bekam sie das Abschluss Zertifikat und wird uns hoffentlich schon ganz bald mit selbst geernteten Honig versorgen.

Solange Sie aber noch kein Bienenvolk ihr eigen nennen kann, erfreue ich mich an den leckeren Honigsorten von elbbiene, die meine Schwester und ich dank Frischepost in unserer Küche haben. Besonders toll finde ich die ganz neu zugezogene Sorte Zimt in Honig.

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Und damit ich, aber vielleicht auch ihr, nun nicht nur Morgens auf meinem Brötchen Zimt im Honig genießen kann, habe ich heute ein Rezept für leckere Honigkekse mit Zimt für euch. Mir persönlich schmecken die Kekse am besten, wenn man sie in etwas heißen Kakao tunkt. Ihr solltet wirklich darauf achten, die Backzeit einzuhalten, da die äußere Kruste sonst hart werden kann. Leider werde ich in den nächsten Tagen nicht knuspern können, da mir gestern sehr spontan die Weisheitszähne rausgenommen wurden. Für euch Knusperer gibt es trotzdem hier das leckere Rezept!

Für die Honigkekse braucht ihr Folgendes:

  • 2 Eier
  • 100 g Honig
  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • ein paar Nüsse

Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Als Erstes verquillt ihr die Eier zusammen mit dem Honig zu einer Creme. Dann heizt ihr den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.

2. Anschließend gebt ihr die Butter zu der Eier-Honig Mischung. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Zimt und dem Backpulver vermischen und zu den restlichen Zutaten in die Rührschüssel sieben.

3. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und ca. Wallnuss große Kugeln formen und jeweils eine Nuss in den Keks drücken.

4. Die Kekse 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen und auskühlen lassen.

Rezept als PDF: Honigkekse – Fräulein Selbstgemacht

Noch ein kleiner Tipp für alle, die auch mal Honig selber machen wollen. Probiert im Frühjahr doch mal Löwenzahnhonig aus. Mir schmeckt der Löwenzahnhonig fast so gut wie richtiger Honig und kann auch perfekt für den Sommer vorgekocht und gelagert werden.

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Honigkekse mit Zimt von Fräulein Selbstgemacht

Pin It on Pinterest

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!