In meinem Studium lerne ich unter anderem Probleme zu finden und diese möglichst effektiv zu lösen. Sozusagen einen Mehrwert mit der Lösung zu bilden. Mit dem heutigen Beitrag habe ich für mich persönlich ein Problem sehr effektiv und lecker gelöst und hoffe nun auch euch mit dem Rezept, für einen super einfachen Marzipan Kuchen, einen Mehrwert bieten zu können.

Schon bei diesen Kokosmakronen mit Marzipan habe ich durchsickern lassen, dass ich nicht der größte Marzipan-Liebhaber bin. Wenig spektakulär hat sich dies auch über die Feiertage nicht geändert. Trotzdem haben sich in unserem Küchenschrank, diese so gern verschenkten Marzipan Brote angefangen zu häufen. Manchmal glaube ich das die Omi’s kleine Mindestabnahme-Verträge mit den Lübecker-Marzipan Jungs abgeschlossen haben und jedes Weihachten wieder eine große Ration bekommen und den Enkeln damit eine zuckersüße Freude bereiten wollen.

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Da meine Freude beim Beißen in ein Marzipanbrot sich doch sehr in Grenzen hält, brauchte ich eine einfache Alternative. Das Ergebnis meiner Suche ist ein Marzipan Kuchen, der nur aus zwei Zutaten besteht. Der Kuchen ist wirklich ein Traum. Wenn man anstatt Marzipan ein Marzipan Brot benutzt, muss man zwar bei der Zubereitung etwas mehr klein hacken und rühren, wird aber mit vielen zart geschmolzenen Schokoladenstückchen im fertigen Marzipan Kuchen belohnt. Falls ihr also nun eure Marzipanbrote aus den Schränken sammelt, achtet auf Folgendes: Bevor ihr die Marzipan Brote mit den Eiern vermengt, hackt diese schön klein, nur dann kann sich das Ei gut mit dem Marzipan vermengen.

Nicht nur die Problemlösung ist eine grandiose Eigenschaft von diesem Rezept, auch das man es ganz ohne Waage backen kann, finde ich klasse. Die 400g sind genau 2 Pakete Marzipan und den Inhalt der Eier braucht man sowieso nur in den Teig fallen zu lassen. Ein Kuchen der Kinder und auch Menschen die, die Waage einfach nicht mehr so gut lesen können, oder wollen, begeistert.

Für den Marzipan Kuchen braucht ihr Folgendes:

  • 400 g Marzipan
  • 7 Eier

Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 160 Grad vor und fettet eure Springform ein. Eine 26-cm-Springform passt perfekt.

2. Nun zupft ihr von dem Marzipan kleine Stückchen ab und vermengt das gesamte Marzipan mit 2 Eiern in einer Rührschüssel. Am besten ihr benutzt hierfür den Handmixer und rührt, bis sich das Marzipan mit dem Ei vermengt hat.

3. Nun gebt ihr unter kräftigem Rühren die restlichen 5 Eier hinzu. Der Teig muss jetzt nur noch in die Springform gegeben werden und für 40 Minuten in den Backofen.

4. Nach dem Backen den Teig noch auskühlen lassen und servieren.

Rezept als PDF: Marzipan Kuchen – Fräulein Selbstgemacht

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Mich hat dieser Kuchen wirklich fasziniert. Aus nur 2 Zutaten, die man nach Weihnachten sowieso fast immer zu Hause hat, kann man einen so leckeren Kuchen backen. Ich hoffe, euch hat diese kleine Problemlösung gefallen und der ein oder andere weiß endlich, was er mit seinem Marzipan Brot Leckeres backen kann. Habt viel Spaß beim Backen und schickt mir gerne ein Foto von eurem fertigen Kuchen an info@fraeuleinselbstgemacht.de oder verlinkt mich bei Instagram mit @fraeulein_selbstgemacht.

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Marzipan Kuchen von Fräulein Selbstgemacht

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FräuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Pin It on Pinterest