MAKRAMEE GARN UND MATERIAL

Makramee Garn Übersicht
Wer mit Makramee anfängt, steht schnell vor der Frage, welches Makramee Garn das richtige ist. Hierbei findet man eine riesige Auswahl und ist schnell überfordert. Damit euch die Entscheidung für das richtige Garn etwas leichter fällt, habe ich euch in diesem Beitrag alle Informationen zusammengestellt.

Du findest Informationen welche Arten von Garnes gibt, welcher Durchmesser du für welches Projekt geeignet ist und wo du dein Garn besorgen kannst.

MAKRAMEE GARN

Was für Garn gibt es?

Das Makramee Garn unterscheidet sich grundlegend in der Struktur. Ich stelle dir hier die zwei Varianten vor, die du auf jeden Fall kennen solltest: Gezwirtnes Garn und geflochtenes Garn.

p

Geflochtenes Makramee Garn

Das geflochtene Makramee Garn besteht aus Einzelfäden, welche miteinander verflochten sind. Es nennt sich auch gekordeltes Makramee Garn. Damit eignet es sich besonders gut für Anfänger, da sich die Fäden deutlich langsamer ausfransen als bei gestirntem Garn. Mit der geflochtenen Struktur. Es liegt leicht in der Hand und ist weicher als gedrehtes Garn.

  • für Anfänger geeignet
  • meist etwas teurer
  • nicht für Fransen geeignet

Geflochtenes Makramee Garn
Gezwirntes Makramee Garn
p

Gezwirntes Makramee Garn

Das gezwirnte Makramee Garn besteht aus mehreren Fäden, welche zu einem großen Faden zusammengedreht werden. Es eignet sich besonders gut für weiche Makramee-Arbeiten, wie zum Beispiel beim Weben. Durch die Struktur des Garn ist es sehr weich und damit etwas schwieriger zu verarbeiten, da es sich schneller auftrennt.

Für Fransen Arbeiten eignet es sich durch genau diese Eigenschaften besonders gut. Beliebte Projekte sind Federn Tasseln oder Untersetzer.

Welche Farben gibt es?

Die Frage nach den Farben lässt sich einfach beantworten! Jede Menge! Die meisten Makramee Garne sind naturfarben. Mittlerweile gibt es jedoch auch viele gefärbten Garne, die ihr wunderbar miteinander kombinieren könnt.

Makramee Garn Informationen

Wo kann ich Makramee Garn kaufen?

Es gibt diverse Anbieter von Makramee Garn. Hier habe ich euch mal ein paar Produkte verlinkt, die ich selber zu Hause habe.

GARNLÄNGE BERECHNEN

Sobald du deine ersten Knoten gelernt hast und vor deinem Makramee Projekt stehst musst du dich entscheiden, wie lang deine Makrameefäden sein müssen.

Generell gebe ich dir eins mir, nimm immer lieber etwas zu viel Garn als zu wenig. Die Enttäuschung ist groß, wenn man Ende etwas Garn fehlt und man das Projekt nicht so abschließen kann, wie man es sich ursprünglich gedacht hat. Wenn du dann noch Reste übrig hast, gibt es auch ein paar schöne Projekte, um Reste zu verwerten.

Hier die Daumen-Regel:

Für den Makramee Projekt solltest du dein Garn ca. 8x länger wählen, als dein Projekt am Ende Länge hat. Dies gilt immer dann, wenn du als ersten Knoten den Ankerstich verwendest, denn mit diesem halbierst du dein Garn für dein Projekt.

Beispiel-Rechnung Garn Länge Schlüsselanhänger: Für einen Schlüsselanhänger mit einer Endlänge von 10 cm benötigst du 2 Fäden à 80 cm. Mit dem Ankerstich befestigst du die beiden Fäden an deinem Anhänger und hast so 4 Fäden à 40 cm.

Verwendest du zum Beispiel den Wickelknoten als erstes Projekt, benötigst du diesen Pfaden zusätzlich. Je nach Länge des Wickelknotens eignen sich hier ca. 30 cm.

Wichtig: Das ist eine Daumen-Regel und diese ist stets davon beeinflusst, wie du das Makramee Projekt gestaltest.

Desto mehr Knoten du in deinem Projekt verwendest, umso mehr Garn benötigst du. Hast du viele Bereiche ohne Knoten, brauchst du dementsprechend nicht ganz so viel Garn. Bedenke auch, wie du dein Projekt abschließen möchtest. Für Fransen am Ende deines Projekts solltest du etwas zusätzliches Garn einplanen.

Wir halten fest, nutzt immer lieber etwas mehr Garn.

@fraeulein_selbstgemacht

WEITERES MATERIAL

Für einige Makramee Projekte, zum Beispiele eine Makramee Blumenampel oder einen Schlüsselanhänger ist es sinnvoll unterschiedliche Materialien mit in das Makramee einzubauen. Ihr könnt zum Beispiel Perlen zwischen eure Knoten einarbeiten. Das Makramee an Holzringen zum Aufhängen befestigen oder einen Traumfänger mit größeren Holz- oder Metallkreisen knüpfen. Hier zeige ich euch einige Beispiele, welche ich gerne für meine Projekte verwende. Ihr könnt darüber hinaus aber auch viele andere Dinge einarbeiten. In einigen Makramee Büchern habe ich Projekte entdeckt, bei denen Makramee mit Ton verknüpft wird. Auch das kann wirklich toll aussehen!

Makramee Holzperlen

HOLZKUGELN

Ob für Traumfänger, Schlüsselanhänger oder vielleicht auch in eure Blumenampel – Holzkugeln und -perlen könnt ihr wunderbar in eure Projekte einbauen. Achtet darauf, dass die Öffnung eurer Holzperlen recht groß ist, damit ihr das Makramee Garn einfach hindurch bekommt. Wichtig ist zu dem, dass das Bohrloch möglichst glatt und nicht rau ist, damit euer Garn gut hindurchgezogen werden kann.
Makramee Schlüsselanhänger

SCHLÜSSELANHÄNGER

Es gibt viele schöne Karabinerhaken die ihr als Schlüsselanhänger verwenden könnt. Ihr könnt runde verwenden, aber auch ovale sind sehr praktisch.
Holzringe für Makramee Projekte

HOLZRINGE

Viele Makramee Projekte werden aufgehängt. Dafür könnt ihr zum Beispiel Holzringe verwenden. Die Holzringe gibt es mit unterschiedlichen Durchmessern. Achtet darauf, dass ihr vor der Verwendung prüft, ob es auch z.B. über die Gardinenstange hängen könnt. Wenn ihr mögt, könnt ihr eure Holzringe auch bemalen und anschließend für euer Makramee Projekt benutzen.
Metallring in Gold für Makramee Traumfänger

RINGE

Metallringe gibt es in vielen unterschiedlichen Größen. Sie eigenen sich ganz wunderbar für Traumfänger oder auch eingearbeitet in eine Blumenampel.

WERKZEUGE UND HILFSMITTEL

Makramee Kamm

KAMM

Ein Kamm eignet sich vor allem, wenn ihr gedrehtes bzw. gezwirntes Makramee Garn verwendet. Dieses Garn könnt ihr zum  Beispiel zum Knüpfen von Feder oder Quasten verwenden.
Makramee Hack: Klemmbrett

KLEMMBRETT

Mit einem Klemmbrett habt ihr die Möglichkeit euer Garn zu befestigen, sodass es nicht wegrutscht und ihr etwas ‘Spannung’ aufbauen könnt.
Fadenschneider für Makramee Projekte

FADENSCHNEIDER

Ein Fadenschneider ist praktisch, da ihr im Gegensatz zu einer Schere nur von Außen zugreifen müsste und dann den Faden abknipsen könnt.
Garn Schere

SCHERE

Um eure Fäden am Ende abzuschneiden, könnt ihr auch eine Schwere nehmen. Wichtig ist, dass ihr die Schere ausschließlich für euer Garn verwendet, damit sie immer schön scharf bleibt. Durch das Schneiden von Papier oder Plastik wird sie mehr und mehr stumpf.

Die mit * gekennzeichneten Verlinkungen sind bezahlte Partnerlinks. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Letzte Aktualisierung am 30.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!