Dieser Beitrag enthält Werbung für Tchibo. 

Es weihnachtet zwar schon seit ein paar Wochen in den Supermärkten, aber so langsam ziehen bei mir die ersten kleinen Deko-Tannenbäume in Lichterketten Form ein und seit dem letzten Wochenende ist auch der alljährliche Duft von Keksen, Punsch und Kerzen gepaart mit der Suche nach der idealen Weihnachtsplaylist wieder in meinen 4-Wänden angekommen. 

Nicht ganz unschuldig sind die praktischen und super süßen Produktwelten von Tchibo! Mit den praktischen Backhelfern und der tollen Weihnachtsdekoration im Form von Lichterketten habe ich euch heute ein leckeres Rezept für Spitzbuben mitgebracht und da ich ein riesiger Freund von Schokolade in Weihnachtsplätzchen bin, habe ich die Spitzbuben – einfach mal anders gemacht! Mit einer cremigen Nugat-Füllung und einem Hauch von Spekulatiusgewürz im Teig schmecken die Spitzbuben ganz besonders weihnachtlich. 

spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-28

Vom 13.11 bis zum 10.12 bekommt ihr unter anderem die tollen Backhelfer, die ich euch hier im Beitrag zeige in den Tchibo-Filialen. Mit dabei meine neue Backmatte in einem weihnachtlichen Rot-Ton und dem praktischen Spitzbubenroller. Ähnlich wie ein Pizzaroller rollt er einem die perfekten Kreise aus dem Teig heraus. An seinem Stil hat er noch einen kleinen Ausstecher, mit dem das kleine Fenster im oberen Spitzbuben herausgestochen werden kann. 

Und im gleichen Zeitraum bekommt ihr auch jede Menge Lichtdekoration für euer Weihnachtsfest! Ich habe mich in der ersten Sekunde in die kleine Tannenbaum-Lichterkette verliebt, die nun in unserem Wohnzimmer hängt. In den kleinen Gläschen tummelt sich je ein Mini-Tannenbaum mit etwas Kunstschnee und einer Lichtquelle. Einfach nur niedlich wie ich finde! 

spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-2

Zutaten für die Spitzbuben:

– für den Teig:

  • 1 Packung Vanillezucker
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • 250 g kalte Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 Eiweiß
  • Salz
  • Mehl zum Arbeiten

– für die Füllung:

  • 100 g Nugat
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-22

Und so kommt ihr Schritt für Schritt zu euren ganz eigenen Spitzbuben:

Das Rezept ist eine leicht abgewandelte Version des original Rezepts von Tchibo. 

1. Bereitet zu nächst euren Keksteig vor. Hierfür vermengt ihr alle oben genannten Zutaten miteinander. Dies geht ganz einfach, wenn ihr als erstes das Mehl in eure Schüssel gebt und anschließend eine Mulde in die Mitte drückt. Dann kommt die Butter in kleinen Flocken zusammen mit dem Vanillezucker, dem Zucker, dem Eiweiß, dem Spekulatiusgewürz und einer Prise Salz in die Mulde. Mit den Händen könnt ihr dann anfangen alles zu einem glatten Teig zu verkneten.

2. Anschließend wickelt ihr den Teig in etwas Frischhaltefolie ein oder legt ihn in eine Brotdose und gebt diese nochmal für eine Stunde in den Kühlschrank.

3. Dann könnt ihr euren Teig ca 3 mm dick aus und rollt entweder mit eurem Spitzbubenroller über den Teig oder stecht die Kreise nacheinander mit einem Keksausstecher aus. Anschließend stecht ihr bei der Hälfte der Kreise noch einen kleinen Kreis in der Mitte aus. Der Keksroller hat an seinem Griff genau dafür einen praktischen kleinen Ausstecher. 

spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-3
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-5
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-6

4. Habt ihr alle Kekse ausgestochen, dann legt ihr diese mit etwas Abstand auf ein Backblech und backt dies für ca. 6-8 Minuten bei 200 Grad Umluft. 

5. Während des Backvorgangs könnt ihr das Nugat in einem Wasserbad schmelzen. 

6. Lasst die Kekse etwas abkühlen bevor ihr fortfahrt. Dann legt ihr den Keks ohne Loch nach unten, gibt ca. 1 TL flüssiges Nugat auf den Keks und legt anschließend den Keks mit Loch oben drauf. 

7. Bei mir sind die Kekse dann für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank gewandert. So wird die Nugat schön fest und ihr könnt die Kekse direkt verzehren. Wer nicht möchte, dass die Kekse etwas weich werden, der lässt sie einfach bei Zimmertemperatur aushärten. 

spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-10
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-17
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-21

Mit der hübschen Lichterkette von Tchibo habe ich während des Shootings zwar noch Set dekoriert, mittlerweile durfte sie schon voll und ganz als Pre-Christmas Dekoration einziehen und wandert, sobald er eingezogen ist dann an unseren kleinen Tannenbaum. 

spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-25
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-33
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-27
spekulatius_spitzbuben_mit_nugat-35

Ich würde mich auch riesig über euren Besuch auf InstagramFacebookPinterest oder Twitter freuen.

Und hier noch der Pinterest Pin für die mal ganz anderen Spitzbuben für euch:

spitzbuben_mit_nugat-füllung_und_spekulatius_gewürz
Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!