Heute möchte ich euch das zweite Projekt der Hobbyplotter Challenge 2019 zeigen. Die Hobbyplotter Challenge ist eine von Anne vom Blog hafennmädchen und mir zusammen ins Leben gerufene Challenge für das ganze Jahr! Wir möchten gemeinsam mit euch Ideen teilen, die man mit dem Hobbyplotter, ob Silhouette, brother oder einem anderen Schneideplotter umsetzen kann. All diese Ideen werden zukünftig in einer Kategorie zum Hobbyplotter aufgeführt, sodass du einfach auf die Kategorie Plotter klicken kannst und direkt alle Beiträge angezeigt bekommst.

Nun aber zum  Plotter-Projekt voller Liebe!

Das Thema der Plotter-Challenge im Februar lautet Valentinstag. Passend zum Valentinstag habe ich 4 Papiertüten ganz einfach mit dem Aufdruck Love gestaltet, wobei das O natürlich in Form von einem Herzen daher kommt.

Ich habe mich für eine rosafarbene Folie entschieden. Die Wahl der Farbe könnt ihr aber natürlich ganz nach Geschmack machen! 😉 Ich empfehle euch eine etwas festere und steifere Vinylfolie zu wählen, da diese sich einfacher auf Papier auftragen lässt.

Für die Valentinstags Tüten benötigt ihr:

Anleitung: Valentinstags-Tüten mit Plotter-Herzen gestalten

1. Legt euch eure Materialien zurecht und schneidet euch ein Stück eurer Vinylfolie zurecht, welches etwas größer sein sollte, als euer finales Design.

2. Öffnet euer Plotter-Programm und schreibt euch euren Wunschschriftzug für eure Tüten. Ich habe zwischen die einzelnen Buchstaben, da die Lücken doch sehr groß waren, noch ein paar kleiner Herzen geplottet. Diese kann ich nun für Briefe oder ähnliches nutzen.

3. Bringt nun die Vinylfolie auf eurer Schneidematte auf und legt die Schnittlinien im Programm an die gleiche Stelle auf der digitalen Schneidematte.

4. Nun ladet ihr die Schneidematte noch in euren Hobbyplottern und sendet den Auftrag zum Plotter. Dieser übernimmt dann die Arbeit für euch.

5. Fertig ausgeschnitten müsst ihr das Design noch entigttern. Hierfür nehme ich mir immer besonders spitze Pinzetten, mit denen klappt das Entgittern super. Achtet auch darauf, dass ihr die Flächen innerhalb der Buchstaben z. B. beim B oder e nicht vergesst zu entgittern.

WEITER GEHT ES:

6. Wer mag, arbeitet mit Transferfolie. Hierfür schneidet ihr euch ein Stück Transferfolie zurecht und legt dieses auf die feritgen einzelnen Buchstaben. Mit einem Lineal oder Rakel könnt ihr nun die Transferfolie auf den Buchstaben drücken und anschließend die Trägerfolie der Vinylfolie abziehen.

7. Nun müsst ihr eure Transferfolie nur noch passend auf eurer Papiertüte anbringen und schon könnt ihr erneut mit dem Lineal drüber fahren und die Transferfolie abziehen. Dies geht in einem sehr flachen Winkel am besten. Sollte der Schriftzug noch an der Transferfolie kleben bleiben, einfach noch einmal mit Druck und einem Lineal oder Rakel über die Transferfolie gehen und erneut probieren.

Ich wünsche euch einen wunderbaren Februar und bin gespannt auf die kommenden Projekte! Habt ihr schon bei der Plotter Challenge mit gemacht? Lasst es mich doch gerne wissen! Schreibt einen Kommentar auf dem Blog oder einfach eine Nachricht bei Instagram. 

Ich hoffe das Projekt hat euch gefallen, es kribbelt euch in den Fingern und ihr wollt am liebsten sofort mit eurem Plotter loslegen. Markiert mich super gerne auf Instagram, wenn ihr ein Bild von eurem Ergebnis hochladet mit @fraeuleinselbstgemacht oder schickt mir eine Nachricht!

Und hier findet ihr noch einmal eine Übersicht, welche Themen in welchem Monat bei der Plotter-Challenge vom hafenmädchen und mir anstehen.

Ich würde mich auch riesig über euren Besuch auf InstagramFacebookPinterest oder Twitter freuen.

Und hier noch der Pinterest Pin für die Valentinstags Tüten für euch:

Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!