*Dieser Beitrag enthält Werbung für die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V.  (ufop).

Nachdem ich Anfang Mai durch Mecklenburg-Vorpommern gereist bin und mir die Rapsöl-Zucht angeguckt habe, wollte ich unbedingt mal wieder mit Rapsöl backen! Gesagt, getan!

Heute gibt es super leckere und fluffig Blaubeermuffins! Schon als kleines Kind habe ich Blaubeermuffins geliebt, besonders wenn der Teig super fluffig war und die Stellen an denen die Blaubeeren geplatzt, durch den Blaubeersaft super saftig und blau-lila eingefärbt waren. Was sind eure Lieblings-Muffins?

blaubeermuffins-fluffig-selber-backen-4

Achtet bei der Wahl eures Rapsöls darauf, dass ihr normal gepresstes Rapsöl beim Backen verwendet, dies schmeckt neutral und ist eher hellgelb bis transparent. Solltet ihr kaltgepresste Rapsöl verwenden, werden eure Muffins etwas nussiger schmecken.

Wollt ihr noch mehr über Rapsöl erfahren, dann schaut doch mal in diesen Blogbeitrag!

Für die leckeren Blaubeermuffins benötigt ihr:

  • 280 g Mehl
  • 1 EL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 90 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • 100 g saure Sahne
  • 150 g Blaubeeren

Und so backt ihr die fluffigen Blaubeermuffins:

1. Vermengt als Erstes die trockenen Zutaten: Mehl, Natron, Salz, Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel miteinander. Heizt zu dem den Backofen auf 190 Grad Umluft vor.

2. In einer weiteren Rührschüssel verrührt ihr das Rapsöl mit dem Eiern und der sauren Sahne.

3. Nun vermengt ihr die trockenen und die flüssigen Zutaten. Achtet darauf, dass ihr nicht zu lange rührt, damit der Teig schön fluffig bleibt! Es ist nicht schlimm, wenn man ein bisschen Mehl oder Zucker noch im Teig erkennt!

4. Gebt anschließend die Blaubeeren in den Teig und portioniert diesen dann in eurem 12er Muffinblech.

5. In dem Backofen brauchen die Muffins 15-20 Minuten. Sobald die Zeit rum ist, steckt ihr einen Holzstab in die Muffins und schaut, ob noch Teig am Holz kleben bleibt, wenn ja dann brauchen die Muffins noch ein paar Minuten, wenn nicht, sind sie fertig.

blaubeermuffins-fluffig-selber-backen-1

Eure Blaubeermuffins könnt ihr warm, aber auch kalt genießen! Sie passen perfekt auf jedes Kuchenbuffet oder auf den Frühstückstisch!

Ich wünsche euch viel Freude beim Backen und würde mich riesig freuen, wenn ihr das Rezept nach backt und mich auf Instagram mit @fraeuleinselbstgemacht markiert!

blaubeermuffins-fluffig-selber-backen-15

Ich würde mich auch riesig über euren Besuch auf InstagramFacebookPinterest oder Twitter freuen.

Und hier noch der Pinterest Pin für Blaubeermuffins für euch:

blaubeermuffins-fluffig-backen-pinterest

Bei den Links von Amazon handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Provision. Keine Sorge, es wird für euch nicht teurer.

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Fräulein Selbstgemacht's Newsletter!

Damit du auch in Zukunft immer über alle Neuigkeiten auf FraeuleinSelbstgemacht.de informiert bist, kannst du dich hier für den Newsletter anmelden.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!